foto rosenduft5
foto rosenduft4
foto rosenduft3
foto rosenduft2
foto rosenduft1
Very intense fragrance
Intense fragrance
Medium fragrance
Moderate fragrance
Little/No fragrance

What does "ADR" mean?

ADR is a high german quality standard Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung. Find more information here http://www.adr-rose.de

Lost-And-Found Products

We always have new plant treasures in our Lost-And-Found area.

Quantities are limited, so grab something before its too late! ständig neue Angebote in begrenzter Stückzahl in unserer Fundgrube!

Greifen Sie zu, solange noch vorhanden!

This plant is only sold in bundle packages. Click on "-" or "+" to select your amount of choice.

Plant one of the following pollinator-plants close to guarantee a high yield.

This product will be dispatched within 24 hours

Kirschlorbeer Mano

Prunus laurocerasus Mano


Upload A Picture!
More Details...

Bei dem Kirschlorbeer Mano handelt es sich um eine recht neue Sorte die sowohl als immergrüne Hecke oder auch als Solitär verwendet werden kann. Die Pflanze wächst als kleiner breitbuschiger Strauch heran, ist dicht verzweigt und gedrungen. Ohne Schnitt erreicht Mano eine Wuchshöhe von maximal 2 Meter, als Heckenpflanze gehalten und immer schön geschnitten erreicht sie eine Höhe von etwa 150 cm und wird ebenso breit. Von Mai bis Juni schmückt sich der Kirschlorbeer mit vielen weißen Blüten aus denen sich später die kugeligen, schwarzen Früchte entwickeln. Die Früchte sind nicht zum Verzehr geeignet und giftig! Mano ist gut schnittverträglich und fühlt sich sowhl in der Sonne, im Halbschatten und auch im Schatten wohl.

Standort:
sonnig, halbschattig, schattig
Verwendung:
Einzelstellung, Kübel, kleine Beete, Rabatten und niedrige Hecken

Product Information

Blattwerk

elliptisch, 7-10 cm lang

Laubkleid / Nadelkleid

immergrün

Wuchsform

kompakt, breit ausladend, rundlich, kleinwüchsig

Besonderheit

gut schnitt- und schattenverträglich, anpassungsfähig, rundliche Form mit reichem Blütenflor

Blütenfarbe

weiß

Laubfarbe

dunkelgrün, glänzend, im Austrieb rötlich

Blühzeit

Mai bis Juni

Früchte

kugelig, schwarz, giftig

Boden

mäßig trocken bis feucht, nährstoffreich, durchlässig

Wurzeln

Tiefwurzler, Herzwurzler

Blüte

Rispe

Pflanzbedarf

3 pro Meter als Hecke, 4-5 pro qm als Bodendecker

Wuchsbreite

100 bis 150 cm

Wuchshöhe

1,00 bis 1,50 m

Zuwachs

0,10 bis 0,20 m / Jahr

Schnittverträglichkeit

check
55373
Unsere Empfehlung
10 - 15 cmKleincontainer

Ab 1: 2,99 €

Ab 25: 2,29 €

Menge:
 

Freiland

Topfpflanzen

Sondergrößen XXL

Hoch- und Halbstämme

star_border

Stauden


Freiland-Wurzelware sind wurzelnackte Pflanzen, die ohne Erdballen um die Wurzel geliefert werden. Die beste Pflanzzeit für diese robusten Pflanzen - direkt vom Feld - ist von Oktober bis Mai. Wurzelnackte Pflanzen sind in der Produktion pflegeleicht und unkompliziert. Dadurch können wir unserem Kunden die beste Qualität zu außerordentlichen Preisen anbieten. Die Lagerung sowie der Versand sind unproblematisch, lediglich die Wurzeln müssen feucht gehalten werden und vor Sonne und Wind geschützt sein. Freilandpflanzen werden komplett ohne Torf produziert und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Moore. Durch ihr geringes Transportgewicht steuern sie einer ausgezeichnete CO2 Bilanz bei.

Sträucher

Heister

  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Strauch:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Strauch:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - Rückschnitt der Jungpflanze, 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für ungeduldige Gärtner
  • - stammen aus besonders weitem Stand
  • - in der Baumschule 2x zurück geschnitten
  • 1-jährig: Jungpflanze, 1 Jahr alt
  • 2-jährig: Jungpflanze, 2 Jahre alt
  • leichter Heister:

  • - 1x verpflanzt für ein kräftiges Wurzelwerk
  • - 2 - 3 Jahre alt
  • - 1 Kulturjahr im engen Stand und erneut ausgetrieben
  • verschulter Heister:

  • - 2x verpflanzt für ein extra kräftiges Wurzelwerk und starke Verzweigung
  • - 3 - 4 Jahre alt
  • - 2 Kulturjahre im weiten Stand und erneut stark verzweigt ausgetrieben
  • PREMIUM SELEKTION:

  • - Besonders große und buschige Pflanzen für eine sofort dichte Hecke
  • - besonders weiter Stand in der Baumschule für optimale Verzweigung
  • - große, buschige Hecken sofort



Topfpflanzen werden im Container geliefert oder kommen mit Erdballen zu Ihnen. Topfpflanzen werden von Beginn an im Plastiktopf gezogen. Ballenware hingegen wächst natürlich im Boden und ist so optimal mit Nährstoffen und Wasser versorgt. Vor dem Versand werden die Ballenwaren-Wurzeln je nach Größe mit einem Wurzeltuch oder Drahtkorb vor dem Austrocknen geschützt. Topf- und Ballenpflanzen sind ideal geeignet für die ganzjährige Pflanzung, also nicht nur im Frühjahr und Herbst, sondern auch im Sommer.

Solitärpflanzen sind mehrmals geschnitten, verpflanzt und im extra weiten Stand kultiviert. Durch die Größe, das Alter und den viel verzweigten Aufbau eignet sich der Solitärstrauch für eine Einzelstellung im Garten. In der Vegetationsruhe werden Solitärpflanzen mit Ballen oder Drahtballen geliefert. Das Jutegewebe und der Drahtkorb wird bei der Pflanzung am Erdballen belassen. Über den Sommer können Solitärpflanzen im Großcontainer gepflanzt werden. Der Kulturtopf wird vor der Pflanzung entfernt.

Als Hochstamm werden Gehölze bezeichnet, welche durch einen durchgehenden Trieb von der Wurzel bis zur Spitze kultiviert worden sind. Die astfreie Stammlänge beträgt 180-220cm, worauf sich anschließend die verzweigte Krone entwickelt. Die Stammstärke wird in 1m Höhe als Umfang gemessen. Je nach Pflanzensorte und Wuchskraft wird die reine Stammlänge des Halbstamms zwischen 120 und 150cm bemessen. Mit aufsteigender Stammstärke wächst die Verzweigung der Krone und das Alter der Pflanze.

Stauden und Gräser ziehen sich im Winter in die Erde zurück und treiben jedes Jahr erneut wieder aus - immer jeweils buschiger und prächtiger. Es kann also sein, dass Sie im frühen Frühjahr einen Topf ohne erkennbare Triebe bekommen - seien Sie ganz unbesorgt! Das ist dann ganz normal.
X

Delivery Time: 6 - 9 Business Days! More shipping details here.

2 - 3 Werktage! Dieser Artikel wird für Sie innerhalb von 24 Stunden in den Versand gegeben

Topf- oder Ballenpflanzen. Lieferung ganzjährig bei Frostfreiheit, auch im Sommer!
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 85824
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
2,99
Ab 25:
2,29
-
+
Artikel Nr. 139075
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
6,99
Ab 5:
6,29
-
+
Artikel Nr. 100047
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
7,99
Ab 5:
6,39
-
+
Artikel Nr. 100735
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
10,99
Ab 5:
8,79
-
+
Artikel Nr. 139074
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
Ab 1:
19,99
Ab 5:
17,99
-
+
Stämmchen, Zierstämme Kleine Zierstammformen auch für Terrasse und kleine Gärten
Erkenne die Qualität! search
Artikel Nr. 125226
Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten
Standardlieferzeit
45,99
-
+
Fundgrube
162182
Fundgrubenartikel
Nur noch 2 Stück vorhanden!
Zur Fundgrube

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

3,49
-
+
162311
Fundgrubenartikel
Nur noch 1 Stück vorhanden!
Zur Fundgrube

Sofort lieferbar gemäß unseren Standard-Lieferzeiten

3,99
-
+

Wurzelsystem

Herzwurzler

Hebt Beläge an?

selten
kräftig

Einschütten, Überfüllen?

nicht möglich
gut vertragend

Verhalten bei Eingriffen

empfindlich

Eindringen in Entsorgung?

nie
häufig

Giftigkeit

wenig giftig
sehr stark giftig

Giftige Pflanzteile

ganze Pflanze

Geschmack

Fruchtfleisch ungiftig

Grad der Verträglichkeit

Vollschatten

Spaliere

check

Hecken

check

Industriefestigkeit

mäßig industriefest

als Landeplatz verwendet

häufig aufgesucht

* All prices incl. VAT + Shipping Costs.
Express delivery:
If you order 24h items exclusively within the next 20 Stunden und 45 Minuten, your order will be dispatched within 24 hours.


 
 

 
Einen Erfahrungsbericht schreiben für Kirschlorbeer Mano - Prunus laurocerasus Mano

X Bewertungsfenster schliessen!

Bewertung:

5 Sterne : beste Bewertung

1 Stern : schlechteste Bewertung

(wird nicht veröffentlicht)

* Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trusted Shops anzuzeigen.
** Hiermit erlauben Sie uns, Ihre Bewertung bei Trustpilot anzuzeigen.
Durchschnittliche Kundenbewertung:
5
4.60 von 5 Sternen
Kundenbewertung nach Punkten:
  • 3
  • 2
  • 0
  • 0
  • 0

Costumer Reviews For This Product:

Prunus laurocerasus Mano

Eine Bewertung abgeben


Mehr Bewertungen

am 12. Juli 2018
Prunus laurocerasus Mano
von: Kunde
am 5. Februar 2018
Prunus laurocerasus
von: Valerius
Eine Bestellung von 10 Kirschlorbeersträuchern wurde schnell geliefert und die Pflanzen sind gut verzweigt, die Töpfe durchgewurzelt. Folglich bis jetzt kein Ausfall. Optimal!
am 22. November 2016
Sehr gute Qualität
von: Voigt
Gut verpackte Pflanzen. Zustand sehr gut. Gerne wieder.
am 16. Oktober 2017
Prunus laurocerasus Mano
von: Findeis
Bild im Internet zeigt die Sorte Mount Vernon. Dadurch falsche Pflanzen bestellt. Leider erst zu spät bemerkt. Lieferung kam statt Freitag erst am Montag. Qualität der Pflanzen sehr gut.
Kommentar:

Sehr geehrter Kunde,
Lieber Kunde, vielen Dank für den Hinweis auf eine mögliche Verwechslungsgefahr bei den Produktbildern. Ich werde das umgehend prüfen und ggf. korrigieren. Beste Grüße Ihr Meister Meyer

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Pflanzmich.de-Team
am 5. August 2012
Kirschlorbeer mano
von: borgel

Meisterfragen zum Thema:


Frage Nr. 15724: Kirschlorbeer

Hallo Herr Meyer, bei Wickipedia heißt es, dass der Mano bis 2 m groß wird. Bei Ihnen nur bis 1 m. Als Bild erscheint bei Ihnen dasselbe, das auch bei Mount Vernon angezeigt wird. Vielleicht können Sie mich aufklären, das wäre schön! Es wäre schön wenn es in meiner Nähe eine Möglichkeit gäbe, sich die Sorten in Natur anzusehen. Hätten Sie da einen Tipp für mich? Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße Margit Hoffmann

Antwort: Die Wuchshöhe von 200cm ist schon richtig, allerdings benötigt die Pflanze dafür sehr lange. Die Wuchshöhe von 100-150cm erscheint mir daher eine gute Angabe zu sein. Wo sie sich die Sorte anschauen können kann ich ihnen so leider nicht sagen. Am besten eignet sich diese Sorte aber zur Flächenbegrünung oder für sehr niedrige Hecken.


Frage Nr. 28301: Caucasischer lorbeer

Hallo habe in spätsommerkirsch lorbeer(kaukasisch) gekauft und geplanzt. Die zeit war in ordnung, habt ihr gemeint. 50/60 gross. Die sind noch nicht gewachsen und jetzt untergeschneit. Was soll ich tun. So lassen oder ausgraben. Sie sind jetzt voll bedeckt. Und der schnee kommt wieder am samstsg bis dienstag. Es geht um ein hecke von 170 kirschlorbeer. Fg Monique van den Berg

Antwort: Alles in Ordnung, das die Pflanzen im Schnee stehen ist super. Das ist der beste Frostschutz. Ich denke nicht das es zu Problemen kommen wird.


Frage Nr. 28280: Kirschlorbeer

Hallo, ich habe Probleme mit meinem Kirschlorbeer. Ich habe ihn vor 1,5 Jahren in einer Größe von 1,50m gepflanzt. Er hat dann im letzten Winter bei Minusgraden gelbe Blätter bekommen und diese verloren. Die gesamte Hecke war davon betroffen und die Hecke war nicht mehr blickdicht. Mittlerweile haben alle noch übrigen Blätter eine weisse Schicht. Ich denke das es Mehltau ist. Habe mit Chemie aus dem Baumarkt und auch mit einer Milchwassermischung versucht dagegen zu wirken aber leider bekommen selbst die neuen Blätter und Triebe eine weisse Schicht und es dauert nicht lang bis das Blatt grau und gelb wird und abfällt. Gibt es noch andere Möglichkeiten den Kirschlorbeer wieder fit zu bekommen oder muss wirklich ein kompletter Rückschnitt erfolgen? In der Hoffnung das Sie mir helfen können verbleibe ich mit freundlichen Grüßen. Jens Petersen

Kirschlorbeer

Antwort: Leider kann ich den Belag auf dem Bild nicht erkennen. Bitte Chemie nur einsetzen wenn siw zu 100% wissen wogegen sie es verwenden. So lassen sich unnötige Belastungen der Umwelt vermeiden. Was mir auffällt, ist das alle Pflanzen stark von unten neu Austreiben. Das ist soweit schon gut. Hier hilft nur noch ein Rückschnitt bis zu dem neuen Austrieb. Desweiteren wird hier die Sorte oder sogar generell Kirschlorbeer ungeeignet sein. Es sieht sehr offen aus bei ihnen. Wenn dann im Winter bei Frost noch viel Wind dazu kommt, gibt es schnell Schäden. Das kann immer wieder auftreten.


Frage Nr. 28256: Hecke pflanzen

Guten Tag, wir haben einen sandigen und sonnigen Standort an dem wir eine Hecke pflanzen wollen. Können wir dafür Kirschlorbeer nehmen und wenn ja welche Sorte? Was würden Sie empfehlen, wenn Kirschlorbeer für unseren Standort ungeeignet ist? Vielen Dank. Fam.Gerhardt

Antwort: Kirschlorbeer würde sucher gehen. Empfehlen würde ich hier die Sorte Caucasica. Achten sie bei sandigen Böden bitte immer auf ausreichend Wasser und Dünger.


Frage Nr. 28250: immergrüne Hecke - diverse Fragen

Guten Abend, für eine gemischte, immergrüne Hecke (Länge: ca. 12m, Breite: 2-3m, Boden: eher lehmig,Standort: sonnig-halbschattig, Pflege: möglichst einfach; nicht krankheitsanfällig) würden wir gern Bambus Fargesia mit anderen Pfanzen kombinieren. Ins Auge gefasst haben wir für die größeren Gewächse... ... Kirschlorbeer Genolia ... Portugiesische Lorbeerkirsche ... Osmanthus burkwoodii ... Viburnum burkwoodii ... Kalmia latifolia ... Liguster Atrovirens und/oder ... Goldliguster. Nun würde uns Ihre Meinung als Profi interessieren: 1.) Haben Sie spontan eine andere/bessere Idee? 2.) Welche Kombination würden Sie bevorzugen? 3.) Sind bei irgendeiner der Pflanzen unserer Auswahl spätere "unerwünschte Nebenwirkungen" (Ausläufer, Selbstaussaat o.ä.) zu erwarten? Vielen herzlichen Dank für Ihre Mühe im Voraus! Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Jahr 2019!

Antwort: Meiner Meinung nach würde die Pflanzung nach kurzer Zeit sehr merkwürdig aussehen, zu unterschiedlich sind die Pflanzen. Den Bambus sollten sie auf lehmigen Standorten besser gleich streichen. Sehr schön würde aber sicher die Portugiesische Lorbeerkirsche aussehen. Wenn sie mischen möchten, sollten sie sich auf den Kirschlorbeer Genolia oder andere Kirschlorbeer beschränken. Akzente könnten sie dann noch mit Kalmia latifolia setzen. Ich denke das alles andere sehr unruhig wirken würde, besonders der Liguster passt nicht dazu.


Finden Sie hier weitere Fragen und Antworten inkl. komfortabler Suchfunktion und stellen Sie Ihre eigene Frage an unseren Meister: → Zu den Fragen