Dieser Artikel wird für Sie innerhalb 24h in den Versand gegeben

  • Raritäten (15)

Blühzeit

Blütenfarbe

Preis €

bis 10 €
bis 25 €
bis 50 €
bis 100 €
bis 200 €
bis 500 €
-
nur reduzierte Preise

In XXL verfügbar

Immergrün

79 Reviews

4.44 / 5

Raritäten


Bei unserem Angebot an Pflanzen-Raritäten kommen Liebhaber der außergewöhnlichen Gartengestaltung voll auf ihre Kosten. Denn jenseits von Rose, Apfelbaum und Hortensie gibt es genügend seltene Blühsträucher und Bäume, die ausgefallen wirken, aber problemlos in unseren Breiten gedeihen. All unsere Raritäten zeichnen sich durch eine außergewöhnliche Wuchsform, eine intensive Blütenfarbe oder aber durch einen ungewöhnlichen Duft aus. Dabei spricht unser Sortiment alle Sinne an: Neben Augen und Nase wird auch der Gaumen verwöhnt. Ob für den Garten oder das Pflanzgefäß – in unserem Sortiment finden Sie Raritäten für jeden Anspruch.


Unsere Auswahl ist nicht nur ansehnlich, sie mundet auch: Die neue Züchtung der Weißen Ananas-Erdbeere schmeckt exotisch-süß nach Sommer. Auch die Früchte unseres Trüffelbaum Haselnuss lohnen seine Pflanzung – noch mehr jedoch die exklusiven Trüffel, die an seinen oder den Wurzeln der Trüffelbaum Rotbuche gedeihen. Der Teufelsstrauch hingegen entzückt mit dem Kontrast seiner dunkelroten Blätter und der weißen Blüten das Auge. Auch die Blüten der Großen Kletter-Trompetenblume setzen mit ihrer orange-scharlachroten Farbe einen besonderen Akzent. Die Duftende Clematis hingegen besticht mit einem außergewöhnlichen Aroma nach nussigem Moschus und Himbeere. Ein kleiner Star ist auch der Riesenlebensbaum Whipcord, der trotz seines Namens nur 40 Zentimeter groß wird und einzigartig lange Fäden-Blätter hat.


15 Products found in Raritäten [Reset Filters]:

Sortieren nach 24h keyboard_arrow_right

  • Standard
  • 24h
  • Beliebtheit
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Name (deutsch)
  • Name (botanisch)


15 Products found in Raritäten [Reset Filters]:

So exklusiv unsere Raritäten anmuten, so wenig exklusiv sind ihre Ansprüche an die Pflege, den Standort und den Boden. Sie alle gedeihen in der Regel unter den ganz normalen Gegebenheiten unserer heimischen Gärten. Als Beispiele dient der Farnwedel-Essigbaum Dissecta, welcher die samtig behaarten Triebe seiner geschwungenen Äste auf normalem Gartenboden an einem sonnigen Platz ausbildet. Auch der Japanische Schneeball Watanabe zeigt den reichen, weißen Flor seiner etagenförmig angeordneten Blüten in der Sonne oder im Halbschatten, ohne Ansprüche an den Boden zu stellen. Daneben bildet das übrige Sortiment unserer Raritäten in gleicher Weise seinen Reichtum an Früchten, Blüten oder einzigartigem Blattwerk, ohne bei der Pflege Allüren zu zeigen.